Dina Herter Weinfest

Das diesjährige Weinfest der Dina-Herter-Stiftung fand am 12. September 2013 im KURSANA Domizil Theodor-Keßler-Haus statt. Die Helfenden Frauen hatten den Saal wieder dem Thema Wein und Herbst entsprechend wunderschön dekoriert. Die musikalische Gestaltung lag diesmal bei Herrn Kurt Schmolz am Akkordeon, sowie Herrn Hermann Löcherbach. Dieser besuchte mit seiner Klarinette die in den Wohnbereichen verbliebenen Bewohner und brachte dort viel Freude. Höhepunkt der Feier im Speisesaal war die Krönung der neuen Weinkönigin. Frau Ilse Brendler ist mit einem Alter von 102 Jahren die älteste Weinkönigin in der Stiftungsgeschichte. Sie hatte die genaue Zahl der 105 Trauben an einer von allen begutachteten Dolde geschätzt. Sie prostete nach ihrer Krönung von ihrem Thron aus ihrem Gefolge mit einem Gläschen Wein zu. Danach richtete sie als erste Amtshandlung ein zünftiges Essen mit Sejerlänner Schlachtplatte, Käsesticks, Zwiebelkuchen und Federweißer aus. Noch lange verbrachten die Bewohner an der Festtafel und sangen Lieder zum Wein und zum Herbst. Eine rundum gelungene Feier endete nach gut zwei Stunden.   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok