Dina Herter

 

Dina Herter

 

 

Die Stifterin Dina Herter, geb. Maechler, wurde am 1. März 1883 in Siegen geboren. Ihr in Wertpapieren angelegtes Vermögen aus der Ehe mit Generaloberarzt Dr. Gustav Herter vermachte sie den Bewohnern im Städtischen Altersheim ihrer Heimatstadt. Ihr Todestag am 15. November 1969 war das Gründungsdatum der nach ihr benannten Stiftung. Nach der Privatisierung 1996 und dem Umzug des Heimes 2001 erfreuen sich nun die alten Menschen des KURSANA Domizil Theodor Keßler-Haus, über die von der Dina-Herter-Stiftung finanzierten Projekte.